• Fellpflege

    Ohren und Pfotenpflege

für ein gepflegtes und gesundes Aussehen:
Informationen über die Zahnreinigung.

Als erstes werden im Termin (sofern Sie Neukunde sind) die Daten von Ihnen und die Daten Ihres Vierbeiners aufgenommen, um so bereits vorher eventuelle Besonderheiten zu besprechen. Danach machen wir gemeinsam mit ihrem Vierbeiner einen kurzen Check der Fell- und Hautbeschaffenheit.

Es wird auf eventuell vorhandene Besonderheiten (Narben oder z.B. Alterswarzen) geachtet. Gerne berate ich Sie auch über die tägliche Pflege für zu Hause. Dann besprechen wir Ihre Wünsche und die Machbarkeit bezüglich Pflege und Styling.

Nun haben Sie die Möglichkeit (was sich oft für Hund und Besitzer am stressfreiesten zeigt und somit die Arbeit für mich am Hund erheblich erleichtert), in unmittelbarer Nähe z.B. Einkaufen zu gehen, Sachen zu erledigen, Essen zu gehen und/oder Spazieren zu gehen. Sie können sich sicher sein: Sollte etwas sein, würde ich Sie sofort anrufen.

Wenn Sie jedoch lieber bei Ihrem Liebling bleiben wollen, ist dies natürlich auch möglich, unter der Voraussetzung, dass wir bitte alle gut zusammenarbeiten und Sie sich bitte an meine Anweisungen halten, damit wir die ganze Prozedur für Ihren Hund so stressfrei wie möglich und nicht unnötig lang über die Bühne bringen.
Sollte zusätzlich noch ein kurzer Check-Up des Allgemeinzutandes Ihres Vierbeiners gewünscht sein, können wir diesen gern gemeinsam nach dem Frisieren durchgehen.

 

Das Baden (auf Wunsch)

Abgestimmt auf Haut und Fell Ihreres Vierbeiners wird der Schmutz entfernt sowie Fell und Haut gepflegt. Bei mir sind nur sehr hochwertige Produkte (tierversuchsfrei ) namenhafter Hersteller im Einsatz. Auf Wunsch und gegen einen kleinen Aufpreis kann ich auch ein Hundeschampo verwenden, welches rein biologisch und somit völlig frei von PEGs und Silikonen ist. Sprechen Sie mir gern hierzu an.

Das Schneiden/Scheren

Nach Ihren Wünschen unter Berücksichtigung der Fellbeschaffenheit wird ihr Liebling gestylt… pflegeleicht kurz oder ein bisschen länger für den Start in den Winter oder zum Ausklang der kalten Jahreszeit. Das spreche ich natürlich vorher mit Ihnen ab.

Das Trimmen

Oft wird das Wort “Trimmen” als Synonym für frisieren verwendet. Eigentlich gemeint ist etwas anderes… Bei manchen Rassen, wie zum Beispiel bei harthaarigen Terriern oder auch bei Rauhaardackeln werden abgestrbene Deckhaare ausgezupft, sodass die neuen Haare wieder gesund nachwachsen können. Wird dies bei den entsprechenden Rassen nicht regelmäßig fachgerecht durchgeführt, kann der Hund einen Juckreiz entwickeln und die Farbe des Fells mit der Zeit immer blasser werden.

Bitte beachten Sie, dass ich nur kleinere Hunde trimme!

Das Ausbürsten/ Unterwolle entfernen

Damit stets Luft an die Haut gelangen kann, ist es wichtig, die abgestorbene Unterwolle regelmäßig auszubürsten. Dies mache ich mit speziellen Unterwollbürsten, denn nicht alle Unterwollbürsten sind für jede Hunderasse geeignet.

Auf Wunsch kann der Hund auch mit einem speziellen und unterwolllösenden Schampo gebadet werden, sodass der größte Teil der abgestorbenen Unterwolle schon beim Blowern (fönen mit höherem Luftdruck) herausfliegt.

Das Kämmen / Entfilzen

Bei langhaarigen Hunden oder auch bei Hunden mit krausem Fell wie Pudeln kommt es häufig zu Verfilzungen an bestimmten Stellen, da hier ein regelmäßiges Bürsten und Kämmen wichtig ist – jedoch dies oft eine große Herausforderung an den Hundebesitzer darstellt. Die Verfilzungen werden also mit speziellen Techniken von mir bearbeitet und entfernt. Sollte der Filz allerdings zu hartnäckig sein, was die Behandlung am Hund dann auch zu unangenehm für diesen wäre, wird er einmal richtig kurz abgeschoren, damit wir dann gemeinsam schauen können, wie wir zukünftig die hartnäckigen Verfilzungen so gut es geht umgehen können.

Die Ohren- und Krallenpflege

Die Krallen werden standardmäßig bei der Pflege geprüft und bei Bedarf gekürzt. Die Ohren werden auf Entzündungen kontrolliert und mit pflegenden Mitteln sanft gereinigt.

Für Austellungen

Shelties frisieren (ob für eine Ausstellung oder nicht) ist mir immer eine besondere Freude.

Die Welpengewöhnung

Der Welpe wird an die Fellpflege in kleinen Schritten gewöhnt. Um so leichter wird er später das komplette Pflegeprogramm zulassen. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zum Thema richtiges Bürsten etc.

Angorakaninchenschur

Angorakaninchen müssen mehrmals im Jahr geschoren werden, damit ihr Fell nicht verfilzt.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Fell gut - feel good
Hundesalon
Oda Köhncke
Kirchhofsallee 9b
23730 Neustadt i.H.
Tel: 0173 7279148
info@fellgut-feelgood.de